Kita Lummerland: Was sind wir? Mutig und stark!

13.06.2022

Aus der keinen ängstlichen Raupe Rudi wurde ein großer starker Schmetterling. 

In dem vierstündigen Selbstbehauptungskurs mit Ralf Bierowiec wurden auch die Kinder der Emma Gruppe zu großen, selbstbewussten und starken Kindern. Wie setzt man seine Körpersprache ein, wenn man in einer unangenehmen Situation steckt? Mit der richtigen Mimik, den Händen als STOP-Schildern und klaren Worten wissen die Kinder nun, wie sie sich verhalten müssen.

Die Kinder sitzen im Halbkreis um den TrainerDer Trainer mit einem Kind

Weitere Nachrichten

Meldung vom 11.04.2022
Der Bad Lippspringer Thorsten Klahold hat per Spendenaktion 500.000 Euro gesammelt und davon tausende Bausteine Sets für bedürftige Kinder in ganz Deutschland gekauft.weiterlesen
Meldung vom 08.04.2022
Die Mädchen und Jungen der Sonnengruppe der AWO Kindertagesstätte und Familienzentrum Kleine Wolke tauchten während ihres Projektes in die Unterwasserwelt ab. Abschluss des Projektes war einAusflug ins Sea-Life nach Oberhausen. Dort erfuhren sie viele spannende Informationen, haben Haieier unter der Lupe betrachtet und konnten die verschiedenen Haie und Fische genau beobachten. Der Unterwassertunnel war für alle Kinder eine aufregende und spannende Angelegenheit, da sie den Fischen und Haien plötzlich ganz nah sein konnten.weiterlesen
Meldung vom 04.04.2022
Unter dem Motto „Große Dichter*innen- kleine Denker*innen“ haben die Kinder der AWO- Kindertagesstätte „Mobile“ aus Meschede die 12 Stelen des Wogenweges am Hennesee mit Gedichten aus ihrem Kindergartenalltag bestückt. Die Jungen und Mädchen im Alter von 1 bis 6 Jahren haben jedes Gedicht, schon von weitem gut sichtbar, liebevoll und farbenfroh gestaltet. weiterlesen
Meldung vom 04.04.2022
Vergangene Woche endete das gruppenübergreifende Projekt zu den Kinderrechten in der Mescheder AWO Kindertagesstätte Mobile. Mit Hilfe von Büchern, Spielen und Gesprächen erfuhren die Kinder von der UN- Kinderrechtskonvention. Sie hörten, welche Rechte Kinder haben und von der Verantwortung des Staates bzw. der Erwachsenen diese umzusetzen. Gemeinsam überlegten die Jungen und Mädchen wie bestimmte Rechte z.B.: Mitbestimmung, Schutz vor Ausgrenzung und Gewalt, Recht auf Spiel, Bildung, Gesundheit und Privatsphäre in ihrem Kindergarten umgesetzt werden.weiterlesen
Meldung vom 31.03.2022
Der Krieg in der Ukraine hat auch die Mitarbeitenden in der AWO sehr bestürzt.  Millionen Menschen sind auf Hilfe und Unterstützung angewiesen. Millionen versuchen zu fliehen. Kinder und Familien brauchen Hilfe. Um sich mit den notleidenden Menschen solidarisch zu zeigen und auch selbst aktiv Hilfe zu leisten startete im Unterbezirk vom 14.-18. März eine Spendenaktion.weiterlesen
Meldung vom 30.03.2022
Rassismus und Diskriminierung sind an den verschiedensten Stellen unserer Gesellschaft und in den unterschiedlichsten Ausprägungen immer noch viel zu präsent. Um weiterhin ein Zeichen dagegen zu setzen hat der Fachbereich Migration im Rahmen der internationalen Wochen gegen Rassismus mehrere Aktionen durchgeführt.weiterlesen
Meldung vom 28.03.2022
Die kleinen Forscher der AWO Kindertagesstätte Lummerland machten sich mit dem Bus auf den Weg nach Lüdenscheid zur Phänomenta, um mehr zu dem Thema: „Licht, Farben, Sehen – Optik entdecken“ zu erfahren. Der Marienkäferpfad hat uns dazu eingeladen, selbstständig zu erforschen, was es in der Welt der Naturwissenschaft dazu zu entdecken gibt. Doppeltes Schattenspiel, gefrorene Schatten, Spiegelflieger und der unendliche Spiegel sind nur einige von vielen Phänomenen, die uns begeistert haben.weiterlesen
Meldung vom 28.03.2022
Ein immer aufregendes Ereignis für die Kinder der Emma Gruppe ist die Leseeulennacht. Am späten Nachmittag, nachdem alle Kinder ihr Nachtlager fertig gebaut hatten, wurden die Kinder mit besonderen Büchern überrascht. Leuchtsteine- und Sterne begleiteten die Kinder durch den Abend. Auch Traumfänger wurden gestaltet. Was auf keinen Fall während der Leseeulennacht fehlen durfte, war die Nachtwanderung durch das dunkle Lummerland. Aber irgendwann fielen auch den Leseeulen die Augen zu. Schön war´s.weiterlesen
Meldung vom 28.03.2022
Durch die Geburt eines weiteren Babys verändert sich das Gefüge innerhalb der Familie erneut. Nicht immer ist die Ankunft des frischgeborenen Erdenbürgers für das große Kind ein Anlass zur Freude. Vielmehr muss es jetzt die ganze Liebe auf einmal teilen - zumindest fühlt es sich anfangs so an. weiterlesen
Meldung vom 24.03.2022
Jedes Kind ist einzigartig. Das Thema Vielfalt hat uns die letzten Wochen in unserer AWO Kita Bullerbü begleitet. weiterlesen