100 Boote – 100 Millionen Menschen

31.10.2023

AWO Jugendmigrationsdienst in Lippstadt an Bord – Wir setzen Segel für Solidarität!

Über 100 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Die Kriege in der Ukraine und die gefährliche Lage im Nahen Osten werden die Situation der Menschen weiter verschärfen. 

Symbolisch für die 100 Millionen Menschen wurden in der Ehrenamtsakademie im AWO Landesverband Sachsen-Anhalt 100 riesige Origami-Papierboote gefaltet, die so groß sind wie ein PKW und an die AWO Gliederungen in ganz Deutschland geliefert werden. Ein Boot steht für 1 Millionen geflüchtet Menschen.

Zehn davon erreichen am Montag, 23.10. den AWO Bezirksverband in Dortmund und gelangen von dort in die AWO Einrichtungen in NRW.

Ein Boot wirft Anker beim Jugendmigrationsdienst (JMD) in Lippstadt. Hier wird „unser Boot“ mit Bo(o)tschaften der Jugendlichen aus dem JMD und mit Unterstützung der hiesigen Künstlerin Katinka Winz vom Atelier T8 in Lippstadt Dedinghausen zum Thema Flucht und Migration gestaltet.

Am 20.06., dem Weltflüchtlingstag, werden die 100 Boote in Berlin ein imposantes Zeichen der Solidarität mit geflüchteten Menschen setzen. Dort wirken sie als Aufruf an Politiker und Bürger, sich in Zeiten des zunehmenden Rechtspopulismus und Fremdenfeindlichkeit für Menschen auf der Flucht und das Grundrecht auf Asyl einzusetzen.

Infos zur Aktion unter www.awo-sachsenanhalt.de/100Boote

Instagram: https://www.instagramcom/awo_100_boote/

Weitere Nachrichten

Meldung vom 23.05.2024
In der letzten Woche haben die Mikado Kinder mit ihren Vätern einen leckeren Nachmittag im Kindergarten verbracht.  Gemeinsam wurde Pizza gebacken. Jede Familie hat ihre Pizza ganz nach ihren Vorlieben belegt. Während die Pizzen im Ofen waren, konnten die Kinder mit ihren Vätern noch einen Bilderrahm für ein Erinnerungsfoto gestalten und das Wetter auf dem Außengelände genießen.  Die eigene Pizza schmeckte klein und groß besonders gut! weiterlesen
Meldung vom 22.05.2024
Die Kindergartenschulkinder der AWO Kita und heilpädagogische Kita „Kleine Eiche“ erlebten ein paar spannende Tage rund um die THW. Frau Fischer, die selbst als aktives Mitglied beim THW Ortsverband Arnsberg tätig ist, besuchte die Kinder an drei Vormittagen, um ihnen die Arbeit des THW näher zu bringen.weiterlesen
Meldung vom 22.05.2024
Im AWO Familienzentrum Panama haben die Kinder in den vergangenen schönen sonnigen Tagen das Wetter genutzt und die Hochbeete neu bepflanzt. weiterlesen
Meldung vom 02.05.2024
Am 29. April begab sich der AWO Kindergarten Kleine Wolke auf einen unvergesslichen Familienausflug in den Maximilian Park in Hamm. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen erlebten Kinder, Eltern und Erzieher einen Tag voller Freude und Abenteuer inmitten dieser grünen Oase.weiterlesen
Meldung vom 02.05.2024
Ganz im Zeichen der Gesundheit und Hygiene hatten die Kinder und Erzieher der Emma Gruppe der Kita Lummerland Gelegenheit verschiedene Bereiche zu erkunden. Angefangen hat das Projekt mit einem Besuch im Krankenhaus Maria Hilf in Brilon. weiterlesen
Meldung vom 13.04.2024
Die Mitglieder des AWO Ortsverein treffen sich viermal im Jahr, jeweils am ersten Mittwoch im März, Juni, September und Dezember um 14.30 Uhr im St. Stephanushaus zum gemütlichen Austausch. Anfang März trafen sich nun die Kinder der Kleinen Eiche mit einigen Mitgliedern des AWO Ortsverein Arnsberg, um sich gemeinsam auf den Frühling einzustimmen. weiterlesen
Meldung vom 13.04.2024
Die Kinder der „Gelben Gruppe“ der AWO- Kindertagesstätte „Mobile“ besuchten mit ihren Familien und Erzieherinnen den Hof der Familie Dolle am Birmecker Weg in Wehrstapel.weiterlesen
Meldung vom 10.04.2024
In den vergangenen Wochen und insbesondere in der Osterzeit haben sich die jüngsten Kinder der AWO-Kindertagesstätte „Mobile“ aus Meschede mit dem Thema „Huhn“ beschäftigt.  Die Mädchen und Jungen der Roten Gruppe haben durch vielfältige Angebote die Tiere und ihren Lebenszyklus vom Ei zum Küken kennengelernt. Täglich begleiteten sie dabei Lieder, Fingerspiele und Mitmachgeschichten rund um die Hühnerfamilie.weiterlesen
Meldung vom 09.04.2024
Den Tag gegen Rassismus am 21.03.2024 haben auch die Kinder und Erzieherinnen des AWO Familienzentrum Rasselbande in Geseke genutzt, um Haltung zu zeigen. Im Vorfeld wurde mit den Kindern besprochen, was Rassismus bedeutet, und dass wir zeigen wollen, dass bei uns jede Art von Diskriminierung und Ausgrenzung keinen Platz hat!  Dazu haben die Kinder bunte Männchen gestaltet, das Lied „Im Land der Blaukarierten" eingeübt und in einer kleinen Draußen-Aktion vor der Kita gezeigt.weiterlesen
Meldung vom 22.03.2024
Unter diesem Motto besuchte das Gesundheitsamt die diesjährigen Mikado- Vorschulkinder. Die Kinder wurden an diesem Morgen über Hygiene und Infektionswege kindgerecht informiert und haben eine interessante Geschichte gehört.  Gemeinsam wurden im Anschluss die Hände gewaschen. Mit Hilfe des „magischen Zauberkoffers“ konnten die Kinder sehen, ob ihre Hände wirklich sauber waren. Dies war für alle Kinder eine spannende Erfahrung. weiterlesen