Aktuelle Infos zu Kindertageseinrichtungen

Aufgrund der akuten Gefahrenlage durch das Corona-Virus finden Sie hier alle aktuellen Informationen und Verhaltensweisen für unsere Kinder- und Jugendeinrichtungen.

Die Coronapandemie stellt uns alle weiterhin vor große Herausforderungen. Das gilt auch für die Kindertagesbetreuung. Diese Verordnung tritt am 11. Januar 2021 in Kraft und mit Ablauf des 7. März 2021 außer Kraft.

Die getroffenen Regelungen für die Kindertagesbetreuung gelten nach wie vor:

In Kindertageseinrichtungen sind landesweit Gruppentrennungen in der Betreuung umzusetzen. Um die Gruppentrennung und die strikte Einhaltung der Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen umsetzen zu können, wird landesweit der Betreuungsumfang in Kindertageseinrichtungen für jedes Kind um 10 Stunden pro Woche eingeschränkt. Dies ist erforderlich, damit die Gruppen überhaupt strikt voneinander getrennt betreut werden können.

Ab dem 22.Februar 2021 dürfen wieder alle Kinder im eingeschränkten Regelbetrieb die Kindertagesbetreuung besuchen. Die oben genannten klaren Vorgaben bleiben erhalten.

 


 

Informationen für Eltern vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen