Meldung vom 30.11.2022
In den letzten Wochen stand das Team der AWO-Beratungsstelle Wegweiser vermehrt in Kontakt zu diversen Arbeitskreisen. So wurde der Workshop „Überprüfe Deine Haltung“ für den Arbeitskreis Soziale Dienste Lippstadt im ev. Gemeindehaus in Lippstadt und der Workshop „Radikalisierung in der Jugendarbeit“ für den Arbeitskreis Offener Treff Soest im Stadteilhaus Soester Süden durchgeführt. Wir danken für die Zusammenarbeit! Im Workshop „Radikalisierung in der Jugendarbeit“ wurden mögliche Radikalisierungsanzeichen aufgezählt.weiterlesen
Meldung vom 30.11.2022
Der Kontakt zu Ehrenamtlichen ist für die AWO Beratungsstelle Wegweiser wichtig. Für die Ehrenamtlichen der AWO aus dem Projekt „Menschen stärken Menschen“ wurde der Workshop „Umgang mit traumatisierten Menschen und Anzeichen von Radikalisierung“ durchgeführt. Wir danken Nicole Pakosch für die Zusammenarbeit! Die Teilnehmer*innen beschäftigten sich mit unangebrachten Sätzen gegenüber Menschen mit traumatischen Erfahrungen. weiterlesen
Meldung vom 23.11.2022
Am 20.11.2022 begann die umstrittene Fußball-Weltmeisterschaft in Katar. Die Arbeiterwohlfahrt Bezirk Westliches Westfalen organisierte in Zusammenarbeit mit dem Osnabrücker Künstler Volker-Johannes Trieb eine bildstarke Gedenkveranstaltung für die geschätzt 15.000 Gastarbeiter, die in Katar beim Bau der Stadien und Hotels gestorben sind.weiterlesen
Meldung vom 23.11.2022
Alle Kinder haben das Recht zu spielen, denn das Spielen bildet und hilft ihnen, sich zu entfalten und Grenzen zu überwinden. Unter diesem Motto findet seit dem 13.06.2022 im Jugendmigrationsdienst die ‘‘AWO-Kindergruppe‘‘ statt. Der Anlass für die Gründung waren der erhöhte Zuzug von Geflüchteten aus der Ukraine und der Wunsch nach einem niederschwelligen Freizeitangebot für Kinder im Grundschulalter.weiterlesen
Meldung vom 22.11.2022
Um den Besucher*Innen des AWO DOT wieder das Lesen näher zu bringen, wurde mit der Soester Stadtbücherei eine Kooperation geschlossen. Monatlich wird nun dem Jugendtreff eine Bücher- und Medienbox zu verschiedenen Themengebieten zur Verfügung gestellt. Themen können sein: Berufe, Drogen und Sucht, Leichter lernen, Geschlecht und Identität u.a. In den Medienboxen sind außer Fachliteratur auch Hörspiele, Filme oder auch mal ein Gesellschaftsspiel.weiterlesen
Meldung vom 16.08.2022
Die AWO-Ferienfreizeit für Kinder ist seit 25 Jahren Tradition im Soester Süden und sehr beliebt. In den letzten 2 Jahren musste sie aber wegen der Pandemie ausfallen, da die Jugendherbergen keine großen Gruppen aufgenommen haben. Aber am 27.06.2022 war es wieder soweit. Eine Gruppe aus 30 Kindern von 8 bis 14 Jahren und 5 Betreuer*innen startete in die Jugendherberge nach Detmold.weiterlesen
Meldung vom 09.05.2022
Demokratie und das Recht auf freie Wahlen ist ein wichtiges Gut, das es zu pflegen und erhalten gilt.  Um dies deutlich zu machen, konnten die Besucher*innen des Offenen Treffs in der Zeit vom 02.05.-05.05.22 eine fiktive Landtagswahl durchführen. Hierbei bestand die Möglichkeit für die jungen Leute sich über Aushänge im Treffbereich über die einzelnen Parteien und Ihre Wahlprogramme zu informieren. Ein weiteres wichtiges Thema im Vorfeld der U 18 Wahlwoche war die Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre.weiterlesen
Meldung vom 07.05.2022
Das AWO DOT (Der Offene Treff), das ehemalige AWO Bewohnerzentrum, führt seit einigen Jahren am Mittwoch in der Zeit von 18:00 bis 22:00 Uhr ein offenes Sportangebot in der Sporthalle an der Astrid-Lindgren-Grundschule durch.weiterlesen
Meldung vom 27.04.2022
In den Osterferien führte der Jugendmigrationsdienst (JMD) der AWO über das Programm „Aufholen nach Corona“ eine schulische Förderung für Schüler*innen durch. Zwölf Jugendliche nahmen täglich drei Stunden an einem Förderprogamm teil. Dazu wurden je nach Bedarf und Lernprogression Kleingruppen gebildet, um eine möglichst individuelle und passgenaue Förderung zu ermöglichen.weiterlesen
Meldung vom 24.04.2022
An dem drei tätigen Osterferienangebot „“Ring of fire“ – Der Tanz mit dem Feuer“ veranstaltet durch den Offenen Treff der AWO (DOT) nahmen 10 Teilnehmer*innen im Alter von 12 bis 14 Jahren teil. Dieses besondere Ferienangebot fand am 12.04. bis zum 14.04 statt und wurde durch das Programm KulturRucksack NRW finanziert, so dass die Teilnahme an diesem hitzigen Angebot für die mutigen jungen Leute kostenfrei möglich war.weiterlesen